Azure SQL legt die Standardsortierung fest

azure-sql-database entity-framework-core

Frage

Die Standardsortierung für Azure SQL ist SQL_Latin1_General_CP1_CI_AS, nicht zu gut, wenn Ihre Sprache Akzente oder Diakritika hat und Sie sie ignorieren möchten. Jedes Mal, wenn ich eine Webanwendung mit Azure-Datenbank bereitstellen möchte, muss ich die Datenbank manuell erstellen und die Kollation in diesem Moment festlegen. Wenn diese Datenbank aus irgendeinem Grund gelöscht werden muss, muss ich daran denken, dass sie erneut manuell erstellt werden muss, um die Kollatierung und das Preisniveau festzulegen.

Ich möchte die Entity Framework Core-Methoden verwenden, um die Datenbank von Grund auf zu erstellen und die Kollatierung von dort aus einzurichten (EnsureDatabaseCreated und Migrate), aber ich denke, dass dies momentan nicht möglich ist und angesichts der Geschwindigkeit, mit der das Entity Framework entwickelt wird wahrscheinlich wird es nicht bis zum Jahr 2035 sein.

Also, die beste Lösung ist das Setzen der Standard-Sortierung auf der Server-Instanz (so dass die neue Datenbank, die darauf erstellt wird, diese Vorgabe erhalten würde), aber es gibt keine Option beim Erstellen ... Ich weiß, dass dies für eine "normale" SQL Server-Instanz aber weiß jemand, ob es für eine SaaS Azure SQL Server-Instanz möglich ist? Wenn das so ist, wie?

Beliebte Antwort

Ab heute können Sie die Sortierung des Azure SQL DB Server nicht ändern - nur die Datenbank.

Das heißt, Sie können EF verwenden, um eine T-SQL-Anweisung auszuführen , um die Sortierung der Azure SQL-DB zu ändern, indem Sie Folgendes ausführen :

USE Master;
GEHEN
ALTER DATABASE MyOptionsTest
COLLATE Französisch_CI_AS;
GEHEN



Related

Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow
Lizenziert unter: CC-BY-SA with attribution
Nicht verbunden mit Stack Overflow